Eine Meditation bei Unsicherheit, Zweifel oder Ängstlichkeit

Eine der tollsten Entdeckungen vieler Yoga oder Meditationspraktiken ist die direkte Verbindung zwischen Atem und Geist. Daher ist es besonders beim Pranayama wichtig, den Geist auf ein Mantra oder eine bestimmte (wohlwollende) Vorstellung zu fokussieren. Woran wir beim Yoga denken, dahin fließt die Energie. (Ist nicht nur im Yoga so). Wenn im Moment Unruhe, Unsciherheit…